Folge uns

News

Google Play: Nexus 4 und Nexus 10 jetzt „derzeit nicht auf Lager“ und nicht mehr „ausverkauft“

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Es könnte mehrere Hinweise geben, dass die nach wie vor aktuellsten Nexus-Geräte demnächst doch tatsächlich wieder bei Google Play geliefert werden können. International hat Google jetzt nämlich auf Google Play den Status der Geräte gewechselt, welcher schon nicht mehr ganz so endgültig klingt. So wechselte der Status aller Modelle des Nexus 4 und Nexus 10 von „ausverkauft“ auf „derzeit nicht auf Lager“. Das passierte mehr oder weniger zeitgleich damit, dass in den USA bei T-Mobile und BestBuy wieder neue Geräte eingetroffen sind, wobei es sich dabei ausschließlich um das Nexus 4 handelt. Ob das nun tatsächlich ein Hinweis auf die baldige Verfügbarkeit ist oder nur eine verrückte Vermutung meinerseits, werden wir wohl dann in den nächsten Tagen sehen.

Laut den letzten Infos hatte man aber mehr oder weniger versprochen, dass sich zumindest die Verfügbarkeit des Nexus 4 zum Februar spürbar verbessern wird. Bereits am Freitag ist der 01. Februar, wir wären daher also perfekt im Zeitplan. Sobald sich etwas ändert, dann geben wir euch natürlich so schnell wie möglich bescheid.

Kommentare

Beliebt