Google Play: Nutzer-Bewertungen in App-Beschreibungen nicht mehr erwünscht

Android Logo Header

Android Logo Header

Selbstverständlich wollen App-Entwickler ihre Apps durch positive Kommentare der Nutzer in der Beschreibung entsprechend bewerben, doch Google hat darauf mal so überhaupt keine Lust mehr. In den aktualisierten Nutzungsbedingungen des Google Play Stores wird nun angegeben, dass Nutzer-Bewertungen in den App-Beschreibungen nicht mehr erwünscht sind. Natürlich gibt es noch diverse weitere Vorschriften, die von Entwicklern zu beachten sind, wenn sie ihre Apps im Google Play Store anbieten.

Google will zwangsläufig verhindern, dass Apps nur durch ihre verfälschte Beschreibung bekannt werden oder besser gesagt viel heruntergeladen werden. Gleiche Bedingungen für alle, was sich aber nur schwer durchsetzen lässt, wie wir auch bei der ganz normalen Google-Suche immer wieder feststellen müssen.

(via Androidpolice)