Eine interessante Neuerung scheint der Google Play Store gerade eingespielt zu bekommen, denn die Rückgabe von Apps wird bald nicht mehr nur 15 Minuten möglich sein. Das ist zumindest bislang das normale Zeitfenster, in welchem man direkt über die Play Store-App einen Kauf einer App wieder rückgängig machen kann. Jetzt scheint der Wechsel auf ein Zeitfenster von zwei Stunden stattzufinden, wie unsere Kollegen herausgefunden haben. Deren Team hat verschiedene Apps gekauft und immer war das Zeitfenster für die Rückgabe nicht mehr 15 Minuten lang offen, sondern eben zwei Stunden.

Google will mit der Sprache noch nicht so richtig herausrücken und hält sich bzgl. dieser Veränderung bedeckt. Das 15 Minuten-Zeitfenster sei garantiert, eine Verlängerung der Rückgabezeit soll aber in einigen Fällen vorkommen.

[We] only advertise a 15-minute refund window, that is the guaranteed window for a user, but [we] do extend the window in some cases to account for download times.

An der benötigten Zeit für einen größeren Download kann es aber nicht liegen, denn das 2 Stunden-Zeitfenster war auch bei kleinen Apps von unter einem Megabyte vorhanden.

Eine Verlängerung der Rückgabezeit ist auf jeden Fall der richtige Weg.

(Quelle Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.