Folge uns

Android

Google Play Store: HTC kündigt Comeback eigener Apps an

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC U12+ Testbericht Header

Über die letzten Monate sind immer mehr Android-Apps von HTC aus dem Play Store verschwunden und Gründe waren keine bekannt. Nun ändert sich das, der Hersteller gibt ein paar wenige Details preis. Die zuletzt entfernten Android-Apps werden ein Comeback feiern, die meisten Apps werden gegen Ende April 2019 wieder hochgeladen bzw. zur Verfügung gestellt. Es gibt auch eine Begründung, mehr oder weniger.

Um den neuesten Google Play-Richtlinien zu entsprechen, haben wir einige HTC-Anwendungen vorübergehend aus dem Google Play Store entfernt. Anwendungen werden in den kommenden Wochen erneut veröffentlicht, sobald neue Updates bereitgestellt werden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Apps, deren erneute Veröffentlichung bestätigt wurde, sowie die Zieldaten (Änderungen vorbehalten).

HTC benennt allerdings nicht die Richtlinien, auf welche man gerade reagiert. Nichtsdestotrotz sind wir froh darüber, dass das kurzzeitige Verschwinden der Apps noch keine schlimmeren Folgen hat. Trotzdem bleibt die Zukunft des Herstellers ungewiss. (via)

  • HTC Mail ab 9. April im Play Store
  • RE ab 28. April im Play Store
  • HTC Sense Home ab Ende April im Play Store
  • HTC People ab Ende April im Play Store
  • HTC Sense Companion ab Ende April im Play Store
  • HTC Restore ab Ende April im Play Store

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge