Endlich ist der Tag gekommen, an dem Google auch den Play Store für Android umbaut. Das bedeutet wie bei anderen Apps ebenfalls, dass jetzt das klassische Hauptmenü seine letzten Tage erlebte. Es ist nun weg, die darin enthaltenden Menüpunkte werden auf andere Bereiche der App aufgeteilt. Google scheint jetzt einen größeren Rollout des neuen Designs angestoßen zu haben.

Google macht beim Play Store allerdings etwas weniger neu als bei anderen Apps. In erster Linie schmeißt man das alte Hauptmenü raus und packt die Menüpunkte in das Menü, das wir hinter unserem Profilbild finden. Die Tabs am unteren Bildschirmrand bleiben zunächst unverändert, wobei ich langfristig den Rauswurf der Bereiche für Filme und Bücher erwarte.

Ebenso überarbeitet sind die Einstellungen der App, Google hat eine neue Strukturierung umgesetzt.

Google Play Store Umbau 2021
via Droid-life

Google rollt das neue Update jetzt zwar aus, nur die neuste App-Version reicht aber nicht. Offensichtlich muss die Aktivierung noch serverseitig angestoßen werden, was natürlich nicht sofort bei allen passiert. Geduld braucht es unsererseits mal wieder.

Neuer Google Play Store im Video

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert