Der neue Monat startet zwar erst mal ohne größere Systemupdates, aber dafür hat Google jetzt den Changelog bei den Google System Updates auf November umgestellt. In der ersten Novemberwoche werden neue Google Play-Dienste verteilt und am 7. November kommt das erste neue Update für Google Play Store.

Nachfolgend findet ihr den Stand der Dinge zum 4. November, die neusten Veränderungen sind entsprechend markiert:

Kontoverwaltung

  • [Telefon] Erlauben Sie überwachten Nutzern, die keine Zeitlimitfunktionen aktiviert haben, Änderungen an der Geräteuhr vorzunehmen[2].

Entwicklerdienste:

  • NEU: [Telefon] Aktivieren Sie die Unterstützung für die Fotoauswahl zurück zu Android 4.4.[5]

Google Play Store

  • Neu: [Telefon] Neue Formate für Suchergebnisse.[3]

Support

  • [Telefon] Aktualisierte Benutzerschulung für neue Android-Funktionen.[2]

Wallet

  • [Telefon] Ermöglicht es Händlern, den GPay-Button dynamisch zu erstellen, um ihn anzupassen.[2]
  • [Telefon] API-Aktualisierung, um Deep Links zu zusätzlichen Google Wallet-Bildschirmen zu ermöglichen.[2]

[2] Verfügbar über die Google Play-Dienste v44.22, aktualisiert am 11/03/2022

[3] Erhältlich über Google Play Store v33.0, aktualisiert am 11/07/2022

[5] Erhältlich über die Google Play-Dienste v43.22, aktualisiert am 11/04/2022

Das sind die Google System Updates: Es gibt sie jeden Monat neu, in mehreren Ausgaben. Bei diesen Updates per Play-Dienste und Google Play Store handelt es sich um allgemeine Verbesserungen und Neuerungen für Android sowie Google-Apps. Es profitieren neben den Pixel-Handys auch die Geräte anderer Hersteller.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert