Ein eher kleines Google Play-Systemupdate landet in diesen Tagen erneut auf Android-Geräten von Google. Der Download ist mit wenigen Megabyte schnell erledigt. Diesmal informiert Google sogar über die Veränderungen, wobei es sich ausschließlich um gestopfte Sicherheitslücken handelt. Diese Infos findet man direkt auf der Webseite zu den Security Bulletins für Android. Das läuft besser als bei den letzten Updates.

Manche sagen, sie sind jetzt sogar auf dem Stand September 2021. Das halte ich aber eher für einen Fehler. Es gibt zumindest noch keine Infos dazu, was mit dem September-Update kommen könnte. Es erscheint auch erst in über zwei Wochen. Wobei Google auch schon interne App-Updates veröffentlichte, somit ist ein entsprechender Fehler nicht gänzlich auszuschließen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

7 Kommentare

  1. Mein Pixel 3a ist beim Systemupdate noch auf dem Stand 05. August und das Play-Update ist auf dem Stand 01. Juni. Neue Updates sind nicht verfügbar. Merkwürdig.

  2. Bei mir hat sich über Nacht das Bildschirm Hintergrund von selbst geândert. Hättet ihr das auch schon mal? Wie kann das sein?

  3. Ich bin auch auf dem Stand von September mit meinem Pixel 5, aber ich habe ein sehr nerviges Problem:
    Sobald ich mein Profil für die Arbeit einrichte stürzt „Medienspeicher“ die ganze Zeit ab. Dadurch kann ich nichts mehr herunterladen, keine Fotos machen oder auf den internen Speicher zugreifen. Im Zuge dessen wird nach kurzer Zeit einfach mein Handy neu gestartet und ich bin wieder auf dem Stand vom 01.Januar, wobei mir dann allerdings direkt wieder das Update auf September angeboten wird. Lösche ich mein Arbeitsprofil funktioniert alles problemlos.
    Im Zuge dessen ist mir aufgefallen, dass durch das September-Update „Medienspeicher“ auf Version 12-7569874 geupdatet wurde, auf dem Januar-Level war es allerdings eine 11er Version. Meine Vermutung ist daher, dass vielleicht ausversehen eine Version für Android 12 verbreitet wurde. Könnt ihr mal nachschauen, ob Medienspeicher bei euch auch eine 12er Version hat?
    Selbst ein Reset hat bei mir nichts gebracht. Sobald ich auf die Android 12 Beta wechsele tritt das Problem nicht mehr auf und ich kann problemlos mein Arbeitsprofil verwenden (vermutlich weil die Version vom Medienspeicher für Android 12 gedacht ist)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.