Wenn man derzeit etwas bei Google Play kaufen möchte und das eigene Guthaben nicht ausreicht, muss man entweder das Guthaben aufladen oder ein anderes Zahlungsmittel auswählen. Nun testet Google aber eine neue Option, dass man den Kauf auch zum Teil durch das Restguthaben bezahlen kann. Kostet die App also einen Euro und mein Guthaben beträgt […]

Wenn man derzeit etwas bei Google Play kaufen möchte und das eigene Guthaben nicht ausreicht, muss man entweder das Guthaben aufladen oder ein anderes Zahlungsmittel auswählen. Nun testet Google aber eine neue Option, dass man den Kauf auch zum Teil durch das Restguthaben bezahlen kann. Kostet die App also einen Euro und mein Guthaben beträgt noch 30 Cent, kann ich für den Kauf das vorhandene Guthaben verwenden und die restliche Summe wird beispielsweise von PayPal gezogen.

Es handelt sich wie erwähnt vorläufig um einen Test, bei uns sollte die Neuerung noch nicht verfügbar sein, war sie zumindest bei mir auch nicht. Noch gab es von Google auch keine offizielle Ankündigung der Neuerung, habt also noch ein wenig Geduld und schlürft den ein oder anderen Tee.

Wenn es soweit ist, werden wir euch natürlich über die Neuerungen hier im Blog erneut in Kenntnis setzen. Vielleicht kommt noch heute etwas, zum Update-Mittwoch.

(via Reddit, 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.