Google Plus: Eigenes Kommentarsystem für Webseiten in Planung

googleplus

Google will mit aller Macht das hauseigene Social Network Google Plus weiter voranbringen, ohne dabei aber große Fehler mit irgendwelchen Experimenten zu begehen. Nachdem nun Google Plus so langsam aber sicher läuft, die meisten Kinderkrankheiten ausgemerzt und ein Großteil der Benutzer zufrieden sind, kann man sich dann auch mal nach außen wagen.

[aartikel]3937763295:right[/aartikel]Bisher gab es nur den +1-Button für Webseiten und inzwischen auch das Badge, wie ich es auf der rechten Seite hier im Blog auch eingebunden habe. Zukünftig möchte man bei Google aber noch eine größere Rolle spielen, denn es wird derzeit an einem eigenen Kommentarsystem für Webseiten gebastelt. Dieser Weg ist nur logisch, denn inzwischen wird auf Google Plus extrem viel diskutiert und zwischenzeitlich wurden sogar schon die Kommentarbereiche unter Blogs aufgrund dessen für tot erklärt. Auf jeden Fall bietet Google Plus eine gute Basis für solch ein System, wobei wiederum der „normale“ Nutzer ja eher weiterhin einen Facebook- und keinen Google Plus-Account besitzt.

Es bleibt natürlich abzuwarten, ob sich ein solches System durchsetzen kann. Generell finde ich die Ideen nachvollziehbar, für einen Blogger wie mich aber nicht umsetzbar, weshalb wir hier auf ein Kommentarsystem unabhängig von einem bestimmten Dienst setzen. [via]

  • TheVaan

    Naja, man macht hier Facebook ein bisschen nach… Sinnvoller wäre ein "Login via G+" wie facebook es hat.
    Wie im Artikel schon erwähnt: Die meisten haben dann doch eher Facebook.
    Ich hab mich bei Facebook abgemeldet und bin genervt von Seiten wo man nur mit Facebook Konto kommentieren kann.
    Ich bin so wie so der Meinung, dass man als Kommentarsystem etwas unabhängiges haben sollte.
    Mich stört zum Beispiel, dass viele Kollegen Disqus als System Nutzen. Ich hab aber keine Lust mir einen Account dort anzulegen oder mich über irgend einen Dienst anmelden zu müssen.

    • Jop, das „frei sein“ wird mir da auch zu sehr eingeschränkt, wobei solche Systeme die anonymen Trolle fernhalten :D