Folge uns

News

Google Plus Hangouts on Air starten in 40 Ländern, nur nicht in Deutschland

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

hangouts-on-air

Google hatte bereits vor längerer Zeit eine coole Funktion für die in Google Plus integrierten Hangouts an den Start gebracht, welche als Hangouts on Air bekannt ist. Normale Hangouts sind in der Regel auf eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern gesetzt, doch mit on Air bietet man an, dass man diese Hangouts für andere Zuschauer frei verfügbar machen kann. Soll heißen, ich habe mit einem Freund ein Hangout und schalte es „on Air“, worüber alle anderen Google Plus-Nutzer zwar nicht direkt teilnehmen aber es live mit anschauen können.

Quasi ein Telefonat, welches alle mithören können aber nur die zwei eigentlichen Teilnehmer auch sprechen dürfen. Gerade bei interessanten Gesprächsrunden kommt diese Funktion immer mehr zum tragen, wie etwa bei den Office Hours der Android-Entwickler, welche über Google Plus abgehalten werden. Da sprechen die Android-Entwickler über ihre aktuellen Arbeiten und andere interessante Dinge, und jeder Nutzer kann dies live mitverfolgen, nur wir hier in Deutschland nicht.

Zwar wurde Hangouts on Air nun in 40 weiteren Staaten ausgerollt, hierzulande ist die Übertragung für mehr als 500 Zuschauer aber aus rechtlichen Gründen derzeit nicht möglich, denn es bedarf bei derart öffentlichen Übertragungen einer Sendelizenz. Jetzt können wir nur hoffen und beten, dass man sich zumindest in diesem Fall mit den deutschen zuständigen „Behörden“ irgendwann einigen wird. [via] [youtube ohlHn6Kt5YM] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare

Beliebt