Wie erfolgreich Google Plus nun wirklich in den Markt der sozialen Netzwerke eingestiegen ist, kann ich selbst kaum richtig beurteilen, meinen Beobachtungen nach ist es aber nicht die Geisterstadt, als welche es in den letzten Wochen und Monaten oft bezeichnet wurde. Das bestätigen auch die neuen Zahlen von Vic Gundotra, welche er im Laufe des […]

Wie erfolgreich Google Plus nun wirklich in den Markt der sozialen Netzwerke eingestiegen ist, kann ich selbst kaum richtig beurteilen, meinen Beobachtungen nach ist es aber nicht die Geisterstadt, als welche es in den letzten Wochen und Monaten oft bezeichnet wurde. Das bestätigen auch die neuen Zahlen von Vic Gundotra, welche er im Laufe des gestrigen Abends veröffentlichte. Derzeit kommt Google Plus auf eine Mitgliederzahl von insgesamt ca. 400 Millionen Leuten, davon aktiv sind aber über den Monat immer nur ca. 100 Millionen Nutzer. Wobei man insgesamt nach knapp über einem Jahr damit doch recht zufrieden sein kann, Facebook hatte auch nicht nach einem Jahr die erste Milliarde voll, das dauert eben seine Zeit.

Mir persönlich ist Google Plus privat weniger wichtig, allerdings gibt es dort mehr Aktivität bei neuen Blogbeiträgen. Blöd nur, dass man nach wie vor keine Seiten innerhalb der Apps verwalten kann, was extrem nervig ist und andere Admins sicherlich auch so sehen. Stellt sich mir nun die Frage, ob ihr selbst auch fleißig Google Plus nutzt?

Dem Blog könnt ihr auf Google Plus hier folgen bzw. ihn einkreisen! (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.