Folge uns

Android

Google Reply verfügbar, kann aber noch kein Deutsch

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google hat mal wieder eine neue Android-App für uns, die erst vor wenigen Tagen angekündigte Reply-App gibt es nun zum Download. Aber natürlich wiedermal das übliche Problem, auch diese brandneue Google-App kann unsere Sprache noch nicht, Reply funktioniert derzeit nur in englischer Sprache. Reply ermöglicht smarte Antworten für alle Apps, die Direktantworten über Benachrichtigungen unterstützen.

Zu diesen Apps gehören, Twitter, WhatsApp und Co. Reply liest die eingehenden Nachrichten und bietet dafür vorgefertigte Antworten an, die natürlich möglichst passend sind. Aktuell funktioniert Reply vor allen Dingen bei kurzen, präzisen Nachrichten.

Die erste verfügbare Version der App kann aber noch nicht alles, berichten die Kollegen. Zukünftig ist zum Beispiel auch möglich, dass Reply den aktuellen Kontext mit einbezieht. Ihr könntet dann auf eine entsprechende Frage zum Beispiel auf Knopfdruck damit antworten, wann ihr laut Navigation ungefähr ankommen werdet.

Reply: Noch geht nicht alles

Reply wird sogar auf diverse Fragen komplett automatisch antworten können, auch das funktioniert derzeit wohl noch nicht. Ebenso smart ist Reply immer dann, wenn eine Nachricht Wörter wie „eilig“ oder „wichtig“ enthält. Dadurch sollen eingehenden Nachrichten etwa den „Nicht stören“-Modus überspringen können.

Bis Reply final und über den Play Store verfügbar ist, auch in unserer Sprache, dürfte noch der ein oder andere Monat vergehen. Aktuell gibt es nur eine Beta.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt