Vor wenigen Tagen hat Google ganz groß versprochen, endlich wieder mehr für Android-Tablets zu tun. Das unterstreicht man mit dem ersten App-Update für Google Lens. Man wolle nach eigenen Angaben weit über 20 Google-Apps besser für Tablets ausrichten. Heißt: Multitasking soll in vielen der Google-Apps deutlich besser werden. Dabei bleibt es aber nicht.

Für die Lens-App von Google bedeutet das neue Update vor allem eine Nutzbarkeit in horizontaler Ansicht. Was man auf dem Telefon weniger braucht, ist auf einem großen Tablet-Bildschirm umso praktischer. Google rollt die neue Ansicht gerade in der Betaversion der Google-App aus und bringt es sicher bald auch über den stabilen Kanal der App an den Start.

Screenshot via 9to5Google.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.