Google ist gerade dabei, die kommende Android-Version auf ihre finale Spur zu bringen. Vor ein paar Wochen erschien die vierte Beta für die Pixel-Phones und damit die Phase der Platformstabilität. Jetzt gibt es wieder ein kleines Update für Android 12, welches ein paar Bugs behebt. Mit rund 7 Megabyte ist es wirklich sehr klein und bringt wohl keine größeren Neuerungen mit. Google hat einen Changelog mit einer Auflistung der Bugfixes veröffentlicht.

  • Fixed an issue that caused some devices to get stuck in a boot loop after restarting the device. (Issue #193789343)
  • Fixed an issue where heads-up notifications were sometimes not shown, requiring the user to swipe into the notification drawer to view them. (Issue #196264672)
  • Fixed an issue where the device volume controls sometimes did not work when casting. (Issue #196528545)
  • Fixed an issue where Face Unlock did not work on some devices. (Issue #189819846)
  • Fixed an issue that prevented users from granting the Nearby Devices permission to the Phone app in settings. Users who are experiencing a crash loop with the Phone app when trying to make a call over Bluetooth can now grant the required permission. To do this, long press the Phone app and tap App info , then go to Permissions > Nearby devices and select Allow. (Issue #196325588)
  • Fixed an issue where, after connecting the phone to a VPN, the phone could not connect to the internet. (Issue #196237480)

Material You: Android wird zukünftig vollkommen anders aussehen

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert