Hut ab, wer aktuell um Themen wie Künstliche Intelligenz und Deep bzw. Machine Learning herumkommt. Die aktuellen Fortschritte in diesem Bereich werden in den nächsten Jahren wohl einige Technologien grundlegend verändern.

Dabei finde ich besonders faszinierend, wie niedrigschwellig die Nutzung diverser KI-Tools ist. Es wird deutlich: Das ist für unseren Alltag gedacht und nicht nur für irgendwelche Wissenschaftler.

Add-on „Simple ML“ trifft Vorhersagen in Google Sheets

Selbst in Google-Software kommen solche Features langsam, aber sicher an. Ganz interessant finde ich das Add-on „Simple ML“, das für Googles Cloud-Tabellenkalkulationsprogramm Sheets gebaut und nun vorgestellt wurde.

Simple ML for Sheets ist ein Add-on für Google Sheets vom TensorFlow Decision Forests Team, das maschinelles Lernen für alle zugänglich macht. Von der Vorhersage fehlender Werte bis hin zum manuellen Trainieren, Auswerten, Interpretieren und Exportieren von Modellen nach Colab nutzt und vereinfacht Simple ML die Möglichkeiten des maschinellen Lernens, um Vorhersagen zu treffen, Anomalien zu erkennen, Muster zu finden und vieles mehr in jedem beliebigen Datensatz in Google Sheets.

Dabei geht es offensichtlich nicht nur darum, Text oder Daten aus dem Nichts zu zaubern, sondern auch bei der Auswertung zu helfen, indem das Plugin Muster erkennt. „Von Kleinunternehmern, Wissenschaftlern und Studenten bis hin zu Geschäftsanalysten in großen Unternehmen kann jeder, der mit Google Sheets vertraut ist, automatisch wertvolle Prognosen erstellen“, verspricht Google.

G3 Good Fixed V2

Simple ML for Sheets: So benutzt ihr das Add-on

Das Programm funktioniert in drei einfachen Schritten, die die Entwickler in ihrem Blog erklären:

  • Öffnen deine Daten in Google Sheets.
  • Wähle die Aufgabe aus, die am besten beschreibt, was du tun möchtest, z.B. fehlende Werte vorhersagen oder abnormale Werte erkennen.
  • Sobald das Modell eine Vorhersage getroffen hat, kannst du das Ergebnis nutzen, um etwa Geschäftsentscheidungen zu verbessern, Aufgaben zu automatisieren oder eine der scheinbar endlosen Anwendungen zu nutzen, die ML ermöglicht.

Wie so oft bei Maschinellem Lernen: Es handelt sich zwar nicht komplett um einen Blick in die Glaskugel, sondern um statistische Vorhersagen. Sie können also durchaus von der Realität abweichen, wie die Entwickler betonen. Hier könnt ihr das Add-on mit einem Klick installieren, mehr Infos gibt es auf der offiziellen Webseite.

via

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert