Folge uns

Android

Google Snapseed bekommt dunkles Farbthema

Veröffentlicht

am

Snapseed Logo Header 2017

Snapseed ist eine etwas unterschätzte App, wenn es um mobile Bildbearbeitung geht. Das Google-Original ist ziemlich mächtig und kann eine ganze Menge aus euren Schnappschüssen rausholen, wenn ihr damit umzugehen wisst. Jetzt gibt es ein kleines optisches Update, welches ein dunkles Schema einführt. Für Smartphones mit (AM)OLED-Display ist so etwas in der Regel eine gute Nachricht, da schwarze Hintergründe zum Beispiel Strom sparen. Bei Snapseed hat man sich leider für eine graue Variante entschieden, daher gibt es leider keinen wirklichen Vorteil.

Außerdem adaptiv

Nachts dürfte die dunkle Oberfläche jedoch wesentlich augenfreundlicher sein und vielleicht gefällt sie einem sogar besser und sie bleibt in Dauerbenutzung – geht mir so mit der Twitter-App (ja, ich nutze den originalen Client, Asche auf mein Haupt!). Das dunkle Design ist ganz einfach zu aktivieren. Tippt dafür einfach auf das Hamburger-Menü rechts oben, wechselt in die Einstellungen und legt den Schalter um. Akzentfarbe bleibt das gewohnte Blau. Mit dieser Neuerung hält auch das Adaptive Icon Einzug, das ab Android Oreo unterstützt wird und bestmögliche sowie einheitliche Darstellung abhängig vom Launcher bieten soll. [via]

Snapseed
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt