Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Google soll zwei eigene Android Wear-Uhren bauen

Android Wear 2.0 Watchface

Nach neusten Berichten baut Google seine ersten zwei Android Wear-Smartwatches, welche beide als Promotion-Geräte für den neuen Google Assistant gedacht sind. Google hat schon ein eigenes Tablet gebaut, zwei Chromebooks und mit diversen Partnern zusammen mehrere Nexus-Smartphones, sodass eigentlich für den mobilen Einsatz nur noch eigene Smartwatches fehlen. Diese soll es bald geben, heißt es aus den sehr guten Quellen der Androidpolice.

Angelfish soll die größere und etwas sportlichere der beiden Uhren werden, mit einem runden Display und einem Gehäuse von ca. 43,5 mm Durchmesser. Unter der Haube gibt es einen Pulsmesser, GPS und LTE, an der rechten Seite des Gehäuses eine Krone als Taste und zwei weitere kleine Tasten. Swordfish, so der interne Name der zweiten Uhr, hat nur eine Taste am Gehäuse, einen Durchmesser von 42 mm und kein GPS, LTE und vielleicht auch keinen Pulsmesser.

Neben der Hardware der beiden Geräte gibt es auch Neuigkeiten zur Software, denn Google entwickelt wohl komplett neue Watchfaces für den besseren Zugriff auf Benachrichtigungen und andere Funktionen (für Android Wear 2.0), zudem soll es eine tiefe Integration des neuen Google Assistant geben.

Es gibt bislang keine Bilder oder weitere Details, wann die Geräte und zu welchen Preisen vorgestellt werden könnten, weshalb wir also noch weiter abwarten müssen. Zwei Smartphones und zwei Uhren zusammen mit dem Start von Android Nougat? Sehr gut möglich.