Sprachsteuerung Motorola

Die Spracheingabe von Google, welche die meisten wohl direkt über Google Now nutzen, hat jetzt eine neue Funktion für die Unterstützung mehrere Sprachen erhalten. Zwar konnte man schon immer die Sprache manuell ändern, doch das war erstens eher unbequem und zweitens konnte auch immer nur eine Sprache gleichzeitig genutzt werden. Wer viel reist, vielleicht mindestens englisch und deutsch fließend im Wechsel spricht, wird sich über eine gleichzeitige Erkennung beider Sprachen sicherlich freuen.

Bildschirmfoto 2014-08-15 um 11.47.19Ab sofort kann man eine primäre Sprache festlegen und weitere sekundäre Sprachen für die Sprachsteuerung. Der Wechsel der Sprache soll sogar live während einer Spracheingabe funktionieren, man kann also eine Suchanfrage in der einen Sprache beginnen und in einer anderen beenden.

Bis zu fünf Sprachen können gleichzeitig ausgewählt werden, wie die ersten Nutzer berichten.

Die Neuerung wird erst nach und nach ausgerollt, sicherlich werden wir deutsche Nutzer darauf noch ein wenig warten müssen. Die Installation der aktuellsten Version der Google Suche dürfte aber sicherlich schon mal hilfreich sein.

(via Androidpolice)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.