Folge uns

Apps & Spiele

Google Stadia: Eines der ersten Spiele wurde um 4 Monate verschoben

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Stadia Header

Google hatte seinen Streaming-Dienst Stadia in erster Linie immer wieder mit einem Spiel von id Software beworben, doch das für Stadia vorgesehene Doom Eternal wird jetzt um satte vier Monate verschoben. Damit ist der Marktstart von Stadia um eines der viel umworbenen Titel leichter, was bei der potenziellen Kundschaft natürlich nicht gerade einen Freudentanz auslöst. Doom Eternal sollte im November starten, kann die Erwartungen der eigenen Entwickler aber aktuell nicht erfüllen und wurde bis März 2020 verschoben.

Stadia verliert ersten Titel noch vor Marktstart

Die bislang noch relativ kurze Liste der angebotenen Stadia-Spiele wird also vorerst noch etwas kürzer. Doom Eternal muss noch nachpoliert werden, so die Entwickler in einem kurzen Statement. Auf Details ging man dabei aber natürlich nicht ein. Weitere Entwickler sollten jetzt natürlich nicht noch abspringen, allerdings trotzdem gute Spiele liefern können. Stadia startet im November weltweit.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge