Google startet Suche-KI „Bard“ exklusiv für einige Pixel Superfans

Google-Pixel-7-Hero

Google will in die eigene Suche eine KI namens Bard integrieren und Pixel-Kunden können zunächst exklusiv dabei sein.

Hinter Bard verbirgt sich die künstliche Intelligenz von Google, die der Konzern langfristig in der eigenen Suchmaschine integrieren möchte. Nach einer übereifrigen Ankündigung, die vor allen Dingen intern viel kritisiert worden war, soll der Start von Bard überschaubar ablaufen.

Den Kollegen von 9to5Google liegt eine E-Mail vor, die wohl einige Pixel Superfans in diesen Tagen erhalten haben. Sie kündigt an, dass es einen experimentellen Rollout von Bard für wenige bzw. ausgewählte Mitglieder der Pixel Superfans geben soll. Google wünscht sich natürlich Feedback.

Google-Bard-KI-Screenshots-1

Noch stehen viele Details zu Bard und dessen Start aus. Aber eine exklusive Bereitstellung für Pixel Superfans deutet schon an, dass es noch eine Weile dauern wird, bis die KI für die Google-Suche großflächig und international verfügbar ist.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!