Google hat in den letzten Jahren reichlich Arbeit damit, um in der Berichterstattung über Google News mehr Klarheit zu schaffen. Dafür gibt es eine weitere Neuerung in der mobilen Suche.

Manche News sind extrem frisch und es ist zu Beginn der Berichterstattung zum Sachverhalt nur teilweise etwas bekannt. Dann ist es auch für Google schwer, die ersten Nachrichten einordnen und vor allen Dingen auch empfehlen zu können. Deshalb gibt es einen neuen Hinweis, den Google jetzt für die Suche ausrollt, wenn die Nachrichtenlage noch zu unklar ist. Man weist dabei darauf hin, dass sich die Umstände derzeit noch schnell verändern können.

„Um euch auch in dieser Situation zu unterstützen, haben wir unsere Systeme darauf trainiert, zu erkennen, wenn sich ein Thema schnell entwickelt und eine Reihe von Quellen noch nicht berücksichtigt wurden. Ist das der Fall, zeigen wir euch ab sofort einen Hinweis in der Google Suche, der euch mitteilt, dass es am besten ist, später noch einmal vorbeizuschauen, wenn mehr Informationen aus einem breiteren Spektrum von Quellen verfügbar sind.“

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.