Google+ – Suchmaschinen-Gigant bringt Konkurrenz zu Facebook und Co.

Lange war es vermutet, es gab dazu viele Gerüchte und Spekulationen und nun ist es offiziell, ohne großes Tamtam ging heute plötzlich Google+ online. Was ist Google+? Ein soziales Netzwerk, im Prinzip ein Konkurrent zu Facebook, wenn auch in Details natürlich unterschiedlich. Google+ kommt quasi mit mehreren Abschnitten, zum einen gibt es Circles welches als Art Gruppen-Funktion für Kontakte zu verstehen ist, ich kann also hier meine Kontakte als bestimmte Gruppen zusammenfassen, etwa in Privat, Arbeit, Sportverein und ähnlich.

Sparks ist in meinen Augen ebenfalls eine Art Gruppen-Funktion, mit welcher ich mit bestimmten Kreisen, Inhalte tauschen und teilen kann. Hangouts ist eine Funktion welche ich persönlich bis dato nicht vermisse, allerdings sehr cool finde. Denn via dieser Funktion ist es einfach Videochats zu starten, auch mit mehreren Kontakten.

Über die Funktion Instand Uploads müssen wir nicht viel reden, hier steht ganz klar das schnelle Teilen von Inhalten mit meinen Kontakten im Vordergrund, egal ob Foto, Video, Sound oder andere Dinge. Huddle ist eine Art Gruppenchat, hier kann ich beispielsweise bestimme Kontakte mit der selben Interesse in eine Gruppe packen und diese Leute, mit dieser Funktion gleichzeitig ansprechen.

Lassen wir einfach die Videos sprechen, in welchen das Ganze etwas besser rüber kommt, als ich euch das alles schriftlich vermitteln kann. In meinen Augen ist Google+ ein besseres Facebook, ein perfektes Facebook, wenn man es so möchte. Mal schaue ob sich dieses Netzwerk durchsetzen kann, der +1 Button in unserem Blog beispielsweise, wird bis dato besser angenommen als ich selbst dachte.

Wer Bock auf das Ganze hat, muss sich leider noch etwas gedulden, kann sich aber bereits die Android-App hier herunterladen sowie mit einer Mail-Adresse hier registrieren. Eine interaktive Demo gibt es zudem auch. (via)

[box type=“info“]Ich hab es leider im Text nicht richtig erwähnt, derzeit benötigt man noch eine Einladung für welche ihr euch registrieren müssen, das Formular ist im Abschnitt über dieser Infobox verlinkt.[/box]

[youtube xwnJ5Bl4kLI] [youtube N8gvHaX1cwY] [youtube BeMZP-oyOII] [youtube MRkAdTflltc] [youtube Tku1vJeuzH4] [youtube 6y_xKVSRAy8] [youtube iA22daAstNg]

  • Harry Amend

    Mit welchen Namen registriert man sich dort, den echten wie bei Facebook oder mit seinen google account?
    Wird Zeit das eine echte Konkurrenz zu Facebook kommt. :-)

    • Mit seinem Google Account in erster Linie, in wie fern sich dann der Name „konfigurieren“ lässt, müssen wir abwarten.

      • Harry Amend

        ok danke, da werd ich mir das ganze mal näher anschauen und mal einrichten.

  • Pingback: Ein Tag voller Google Updates | Technical-Life()