Im Titel des Beitrags ist etwas mehr Hoffnung vorhanden, anstatt bestätigter Fakten, dennoch gibt es begründete Vermutungen, dass Google endlich in Zukunft mal ein wenig Ordnung in die zahlreichen hauseigenen Messenger bringt. So haben wir derzeit unter anderem Google Talk, Google+ Hangouts, Google+ Messenger, Google Mail, Google Voice und so weiter. Alles ist mehr oder weniger getrennt voneinander zu nutzen und nur teils miteinander kompatibel, was den Vorteil zunichte macht, dass inzwischen jeder einen Google-Account besitzt, denn worüber soll ich denn nun mit meinen Kontakten kommunizieren?

Ein einziger Messenger, der unter anderem in Chrome und Android fest integriert wird, wäre ein Traum von mir.

Bradley Horrowitz von Google hatte in der letzten Woche ausführlich über einige Veränderungen zu Google Plus geplaudert, die im nächsten Jahr stattfinden sollen und werden, doch auch zu den Messengern verlor er ein paar Sätze. Zwar wurde er auch hier nicht detailliert, versprach aber, dass wir in den nächsten Monaten hier Veränderungen beobachten werden können. Gehofft wird das schon seit Monaten, dass es endlich mal einen einzigen Google Messenger geben wird, der alle bisherigen Dienste verbinden bzw. zusammenführen wird. Ich bin auf jeden Fall guter Dinge. (quelle)

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.