Google hat so einige Dienste in den Jahren eingeführt und dafür andere Dienste komplett eingestampft. Zwei berühmte Kandidaten sind natürlich der Google Reader und auch Google Talk. Letzteres wird durch Google Hangouts ersetzt, weniger offen und mehr Google als vorher. Noch immer gibt es zwar Google Talk-Nutzer, die aber bis kommende Woche umsteigen sollten, weil […]

Google hat so einige Dienste in den Jahren eingeführt und dafür andere Dienste komplett eingestampft. Zwei berühmte Kandidaten sind natürlich der Google Reader und auch Google Talk. Letzteres wird durch Google Hangouts ersetzt, weniger offen und mehr Google als vorher.

Noch immer gibt es zwar Google Talk-Nutzer, die aber bis kommende Woche umsteigen sollten, weil am 16. Februar 2015 der letzte Stecker gezogen wird. Darüber werden aktuell Nutzer der Windows-Anwendung hingewiesen, per Kurznachricht und ohne großes Tohuwabohu.

Google Talk hätte wohl in diesem Jahr insgesamt 10 Jahre alt werden können, doch nichts ist wirklich so richtig langlebig in dieser digitalen Welt. Oder wer nutzt heut schon noch ICQ oder StudiVZ? Ihr wisst was ich meine.

(via heise)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.