Google hat mal wieder eine weitere System-App von Android ausgelagert, diesmal gibt es die App Text-in-Sprache nun frei für alle Geräte ab Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Die Funktion dieser App wird bereits durch den Name verraten, es können Text-Inhalte von Apps in Sprache ausgegeben werden.

Vor allem dient die Funktion blinden Menschen, doch kommt sie auch bei Apps wie dem Google Übersetzer und Play Books zum Einsatz. Durch die Auslagerung zu Google Play kann diese Funktion nun wesentlich leichter aktualisiert werden, sodass dafür kein System-Update nötig wird.

Diese Vorgehensweise von Google ist nicht neu, inzwischen gibt es unzählig viele System-Apps, welche ausgelagert wurden und nun über Google Play aktualisiert werden können. Mit den Google Play-Diensten hat man sogar diverse Bestandteile wie die Ortungsfunktionen ausgelagert, wodurch die unabhängig von der Android-Version aktualisiert und verbessert werden können.

Was meint ihr, welche Bestandteile sollte Google noch auslagern? 

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Phone Arena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.