Google ist hier und in vielen anderen Märkten die führende Suchmaschine. Nun verrät der Konzern die Suchbegriffe des Jahres, welche das Interesse der Leute widerspiegeln.

Von einem Boykott oder Desinteresse an der laufenden Fifa-WM kann man wohl kaum reden. Erwartungsgemäß liegt das Turnier bei den Suchanfragen hinter der Ukraine. Wäre der Krieg nicht, wäre die Weltmeisterschaft sicherlich der der stärkste Suchbegriff gewesen. In den Top 5 sind außerdem Olympia, die verstorbene Queen und der russische Präsident. Corona ist in der Bevölkerung kein großes Thema mehr.

Google Top 10 20221

Bei den Schlagzeilen sieht die Top 10 naturgemäß ein wenig anders aus. Themen wie der Ballerman-Hit Layla wären ohne die Medien nie groß geworden. Katar vermutlich auch nicht. So haben die folgenden Schlagzeilen zu den folgenden Themen das größte Suchinteresse ausgelöst, teilt Google mit.

Google Top 10 20222

Bei den größten Persönlichkeiten des Jahres liegt natürlich der russische Präsident vorn, dicht gefolgt von Boris Becker in den Top 5.

2022 12 07 09 29 39

Spannend sind auch noch die W-Fragen. „Was sind Akren?“ war die Was-Frage des Jahres, gefolgt von Fragen zu Oligarchen und zur NATO. Viele wollten auch wissen, wie alt Putin ist, wie lange eine Quarantäne dauert und wie viele Soldaten Russland hat. Außerdem hat die Deutschen bewegt, warum Alexandra Popp nicht spielte, der Diesel nun teurer als Benzin ist und warum Russland in der Ukraine einfällt.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert