Google möchte der neuen Oberfläche für Android TV OS endlich die Unterstützung für mehrere Benutzerprofile spendieren. Zwar lassen sich heute schon mehrere Google-Konten anlegen, allerdings sind Personalisierung und Empfehlungen immer auf das Hauptkonto abgestimmt. Tatsächlich voneinander getrennte Profile wie bei Netflix und anderen Videodiensten gibt es noch nicht. Sind aber für die nähere Zukunft in Arbeit, verrät ein Teardown der aktuellen Apps.

Google TV macht die Benutzung mit mehreren Konten demnächst besser möglich

In der Home-App von Google TV sind heute schon sehr eindeutige Textbausteine zu finden. Nutzer können demnächst weitere Profile anlegen, die jeweils für sich personalisiert sind. Die Unterstützung für mehrere Konten wird also sinnvoll erweitert. Profile sind heute eigentlich ein Standard für derartigen Anwendungen, weil sich gerade bei solchen Geräten meist mehrere Leute mit unterschiedlichen Interessen in einem gemeinsamen Haushalt reinteilen.

  • „Fügen Sie diesem Gerät ein weiteres Konto hinzu, um ein eigenes personalisiertes Google TV-Erlebnis zu erhalten.“

Noch ist die neue Profilfunktion nicht freigeschaltet, selbst mit der aktuellsten Software gibt es noch keinen Zugriff darauf. Aber Google arbeitet daran und gibt hoffentlich hinter den Kulissen ordentlich Gas. Des Weiteren plant Google ein paar Erweiterungen für Kinderprofile. Dazu gehören personalisierte Kinderbereiche, die durch die Eltern gut konfiguriert und kontrolliert werden können.

In einem sogenannten Teardown wird der Quellcode einer neuen App-Version auf Veränderungen analysiert. Dabei tauchen häufig Textbausteine und andere Hinweise neuer Funktionen bereits frühzeitig auf. Zu diesem Zeitpunkt lässt sich allerdings selten sagen, wann und ob die entdeckten Neuerungen für die Nutzer tatsächlich bereitgestellt werden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.