Die neue Oberfläche für Android TV, die zum Teil vom neueren Google TV stammt, kommt bei den Besitzern älterer Geräte nicht wirklich an. Android TV hat im Grunde genommen die schlechtesten Dinge von Google TV geerbt. Dazu gehört beispielsweise die große Anzeigenfläche am oberen Bildschirmrand, wo Google „interessante“ Inhalte vorschlägt. Bislang sind das Apps, Filme, Serien und sogar normale TV-Inhalte. Es läuft dort eine Diashow durch, mehr ist es bislang nicht.

Das ist erst mal nicht weiter schlimm. Google will die Software auf lange Sicht finanzieren, die zukünftige Entwicklung muss irgendwie gedeckt sein. Dennoch ist fraglich, ob es dieser Weg sein muss. Der jetzt sogar noch „schlimmer“ wird, wie die ersten US-Nutzer berichten „müssen“. Google beginnt nämlich mit der Auslieferung von Videoanzeigen, deren Wiedergabe automatisch startet und das sogar mit Ton.

Google TV erhält nächste kritische Neuerung: Google will sich wohl keine Freunde machen?

9to5Google zeigen die neue Werbung im Video:

Dabei spielen sich die Trailer sogar komplett automatisch ab, ohne dass der Nutzer sie überhaupt anwählen muss. Der Nutzer muss sich nur in der „richtigen“ Reihe auf dem Bildschirm befinden, was in diesem Fall die oberste bzw. allererste Reihe ist. Obwohl diese Funktion komplett neu ist, haben die Kollegen schon unterschiedlichste Trailer verschiedener Werbekunden gesehen. Hinter den Kulissen hat Google an diesem Werbeprodukt also schon länger gefeilt.

Android TV vielleicht auch bald dran oder Google macht einen Rückzieher

Bislang scheint diese „Neuerung“ in Deutschland noch nicht angekommen zu sein und vielleicht sägt sie Google vorher schon wieder ab. Jedenfalls erwarte ich hierzu viel Gegenwind vonseiten der Nutzer. Google wäre wohl gut beraten, diese Videoanzeigen wenigstens optional durch den Nutzer deaktivieren zu lassen. Bislang scheint nur das neuere Google TV betroffen zu sein, aber das muss nicht so bleiben.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Bei mir ist jetzt Schluss mit lustig, habe die Android TV App zurück gesetzt und automatisch Update deaktiviert, Werbung nicht mehr da. Updates gibt es nur noch manuell für die Apps von ARD, ZDF, ARTE und 3SAT. Mein nächster Fernseher ist mit Sicherheit kein Android TV mehr.

  2. Okay, ich verstehe dass sowas nicht schön ist, vor allem wenn man den Ton nicht deaktivieren kann.
    Aber jetzt mal ernsthaft, darüber massiv aufregen?! Wer bleibt denn bitte ewig aufm Startscreen ganz oben hängen? Also warum vor allem? In dem Moment in dem man nach unten scrollt (wo man ja automatisch hin will) ist der Ton und Slideshow weg. Also auch mein Problem.
    Da nervt mich viel mehr, dass bei der TV App von Netflix, beim Detail ansehen des Filmes, das ganze im Hintergrund einfach startet samt Ton.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.