Google TV bekommt von Anfang an vermisste Funktion spendiert

Google Tv Startbildschirm

Google TV

Jetzt kann man endlich etwas gegen angefangene Inhalte tun, auf die man doch keinen Bock mehr hat.

In diesen Tagen ist es passiert. Google spendiert der eigenen neuen TV-Plattform eine neue Funktion. Es handelt sich nur um eine sehr kleine Option, es ist sogar nur eine einzige Taste. Aber ich habe darauf schon vom ersten Tag an gewartet. Die weiterhin noch nicht optimal umgesetzte Reihe „Weiter ansehen“ bekommt die Möglichkeit, dass dort angezeigte Inhalte verborgen werden können.

Weiter ansehen: Endlich kann man händisch ins Geschehen eingreifen

Dafür hat Google jetzt eine neue Taste integriert. Um diese zu erreichen, haltet ihr einfach die mittlere Taste vom Steuerkreuz der Fernbedienung auf dem jeweiligen Inhalt kurz gedrückt. So kommt ihr ins Kontextmenü, das jetzt zwei statt einer Option bietet. Taucht in dieser Reihe also ein angefangener Film auf, den ihr gar nicht mehr anschauen wollt, lässt er sich nun händisch von dort entfernen.

Google Tv Weiter Ansehen Verbergen

Diese Neuerung kam mehr oder weniger still und heimlich auf den Chromecast mit Google TV. Es gibt auch internationale Berichte, die die neue Funktion bestätigen. Diese Neuerung betrifft nur Google TV und nicht das vorherige Android TV. Weiterhin macht Google einen Unterschied zwischen den beiden Plattformen, die daher auch unterschiedlich aktualisiert und verbessert werden.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!