Google übernimmt Musik-Dienst Songza

Bildschirmfoto 2014-07-02 um 12.54.51

Google war mal wieder auf Einkaufstour und hat sich diesmal Songza samt der 40 Mitarbeiter einverleibt. Das ist ein Dienst für Musik im Web, der wahrscheinlich den meisten Lesern völlig unbekannt sein wird.

Songza liefert euch mit verschiedensten Playlisten quasi immer die passende Musik, egal ob ihr gerade Stress auf Arbeit habt oder entspannt am Strand die Beine lang macht. Leider ist der Dienst aber in Deutschland offenbar nicht oder nicht mehr verfügbar, weshalb ich leider das System nicht wirklich bewerten kann.

Da aber die Übernahmen von Google in den letzten Jahren meistens mehr Sinn ergeben haben, als das noch nach den Anfangszeiten der Fall war, wird diese finanziell wohl eher kleine Belastung mit Sicherheit durchdacht sein.

Hoffentlich bleibt Songza aber nicht so lange unberührt wie etwa Timely, wo nach der Übernahme bis heute nichts passiert ist. Hat jemand von euch mal Songza benutzt?

(via TalkAndroid, Songza blog)

  • Udem

    Ich würde mir wünschen so eine Playlist Funktion bei Google Music All Inclusive zu haben. Das ist der einzige Grund, der mich weiterhin bei Spotify lässt. Egal am Morgen, Abend oder im Fitnessstudio. Immer die perfekte Playlist. DAS rockt!

  • Pingback: 1a-android.de()