Folge uns

Android

Google Übersetzer: Bessere Kamera und über 100 Sprachen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Übersetzer Logo Android App Header

Google möbelt in diesen Tagen den Übersetzer für Mobilgeräte auf, unter den Neuerungen sind eine neue Kamera-App und mehr unterstützte Sprachen. Zum Beispiel neu: „In der neuen Version der Android-App können Sie einfach „Sprache erkennen“ als Ausgangssprache auswählen. Die Übersetzer-App erkennt die Sprache automatisch und übersetzt.“

„Zum ersten Mal ist die NMT-Technologie (Neural Machine Translation) in Sofortbildkameraübersetzungen integriert. Dies führt zu genaueren und natürlicheren Übersetzungen und reduziert die Fehlerquote bei bestimmten Sprachpaaren um 55-85 Prozent.“

Von 88 bis in über 100 Sprachen übersetzen

Google hat die Kamera-Übersetzung auch optisch und technisch verbessert. Es gab früher hin und wieder ein Flackern, was man jetzt weitestgehend entfernen konnte. Übersetzter Text soll stabiler dargestellt werden und somit einfacher lesbar sein.

Komfortableres App-Design

„Der neue Look verfügt über alle drei Funktionen für die Kameraübersetzung, die sich bequem am unteren Rand der App befinden: „Sofort“ übersetzt fremden Text, wenn Sie Ihre Kamera darauf richten. Mit „Scannen“ können Sie ein Foto aufnehmen und mit dem Finger den zu übersetzenden Text markieren. Mit „Importieren“ können Sie Text von Fotos auf Ihrer Kamerarolle übersetzen.“

App-Update lässt noch auf sich warten

Kurz nach dem Artikel habe ich mal nachgeschaut, das neue App-Update ist noch nicht über den Google Play Store zu bekommen und die aktuellste App-Version aus anderen Quellen stellt mir noch nicht die angesprochenen Neuerungen zur Verfügung.

Google Übersetzer
Preis: Kostenlos

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge