• Material You für Google Übersetzer erreicht mehr Geräte.
  • Jetzt sind die Android-Handys anderer Hersteller dran.
  • Das neue Design macht den Übersetzer auch besser bedienbar.

Google hat schon im letzten Jahr viele der eigenen Android-Apps umgebaut und optisch neugestaltet. Dazu gehört natürlich auch der Google Übersetzer, dessen neues App-Design allerdings zunächst nur auf die Pixel-Handys kam. Das scheint sich in diesen Tagen mehr und mehr zu ändern. Der Übersetzer mit Material You-Design erreicht immer mehr Geräte anderer Hersteller.

Bei dieser jahrelang eher schlecht gepflegten App fällt der neue Look besonders stark ins Gewicht:

Wie ihr sehen könnt, ist jetzt nicht nur das Design neu. Man hat außerdem diverse Bedienelemente an neue Orte gesetzt und deren Erreichbarkeit optimiert.

Zuletzt haben sich besonders einige Samsung-Nutzer über das neue Design freuen können. Android 12 ist dabei keine Voraussetzung.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Ich habe den neuen auch seit paar Tagen, der ist ja Mal völlig schrecklich, ein weiteres Google Produkt was rückschritte erfahren musste. 🙄

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.