Google bietet für Android-Telefone eine echt gute Übersetzer-App an, die sich auch ohne aktive Internetverbindung verwenden lässt. Gerade außerhalb der EU-Grenzen kann mobiles Internet schon mal teuer werden. Also verzichtet man möglicherweise im Urlaub darauf, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Das heißt aber nicht, dass ihr auf alle eure Apps verzichten müsst, die ihr im Alltag gerne verwenden wollen würdet.

Google Übersetzer übersetzt sehr viele Sprachen auch offline

Es gibt zum Beispiel für den Google Übersetzer einen ganz einfachen Trick. Sprachen, die ihr übersetzen möchtet, könnt ihr vorher auf euer Gerät herunterladen. Dafür wählt ihr einfach eine der Sprachen an, egal ob Eingangs- oder Ausgangssprache. In der geöffneten Liste könnt ihr alle Sprachen herunterladen, die das Symbol mit dem Pfeil nach unten haben. Nach dem Download sind lokal gespeicherte Sprachpage anhand das Hakens zu erkennen.

Sprachpaket benötigen kaum noch Datenspeicher

Wie ihr sehen könnt, ist der Download nicht für alle Sprachpakete verfügbar. Was wohl daran liegt, dass Google an besonderen Sprachpaketen arbeitet, die möglichst wenig Speicher benötigen. Das scheint man bislang allerdings nicht für alle Sprachen umgesetzt zu haben. Allerdings wächst das Angebot nach und nach. Davon könnt ihr ausgehen. Zum Zeitpunkt des Artikels standen 64 Sprachen zum Download bereit.

Preis: Kostenlos

Als dieser Artikel online ging, hat Google den Übersetzer für Android optisch überarbeitet. Außerdem gab es zeitgleich neue Widgets für den Startbildschirm, damit die Übersetzer-App noch komfortabler nutzbar ist. Google arbeitet an dieser App seit vielen Jahren, um sie noch besser zu machen. Alternativen benötigt es kaum. Wobei ich für längere Texte auch gerne mal zu deepl.com greife.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Und noch komfortabler als deepl.com ist mittlerweile die dazugehörige App ;)

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.