Update verändert Google Übersetzer auf älteren Pixel-Phones

Google Pixel 5 Homescreen Apps Head Hero

Foto: @adrien, Unsplash

Google hat den Übersetzer für Android stark verändert, aber bislang durften das nur recht wenige Nutzer sehen. Was sich jetzt ändert, wobei es immer noch einen kleinen Haken gibt.

Google führte im Oktober eine neue App-Version für den mobilen Google Übersetzer ein. Aber schnell war damals schon klar, dass die Umgestaltung zunächst nur auf Pixel 6 und Pixel 6 Pro zu finden ist. Nun wird allerdings der Rollout des neuen Designs, angelehnt an Material You, auch auf andere Geräte ausgeweitet. Google behält das Update aber weiterhin nur den eigenen Geräten der Pixel-Reihe vor.

Google Übersetzer erhält überfälliges Update auf älteren Geräten

Den Kollegen ist der neue Look jetzt auf dem Pixel 5 und Pixel 4 aufgefallen. Auf anderen aktuellen Android-Smartphones gab es das Design wiederum nicht zu sehen, wenn sie von anderen Herstellern stammen. Der neue Look war jedenfalls überfällig. In meinem Fall hüllt sich die App aufgrund der dynamischen Farben in ein leichtes Grün, was wohl auf älteren Pixel-Modellen derzeit nicht funktioniert.

Google Uebersetzer Material You Pixel 6 Screenshots

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Update verändert Google Übersetzer auf älteren Pixel-Phones“

  1. … eine neue Variante des Übersetzers hat die Darstellung verändert, mischt sich ungefragt in die laufende Eingabe ein und blockiert dadurch z. T. die Übersetzung….

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!