In diesen Tagen geben zahlreiche große Konzerne ihre Geschäftszahlen des vergangenen Jahres bekannt, darunter natürlich auch Google. Der Suchmaschinenriese muss aktuell viel Kritik einstecken hinter den Erwartungen zurückgeblieben zu sein, doch unterm Strich steht eigentlich ein deutliches Plus.

In 2014 hat Google einen Umsatz von 66 Milliarden Dollar erzielen können, fast genau 11 Milliarden mehr als im Jahr 2013. So sieht es auch für das vierte Quartal des vergangenen Jahres aus, welches 18,1 Milliarden Dollar (2014) statt 15,7 Milliarden Dollar (2013) erbrachte.

Die im kompletten Jahr erzeugten Umsätze bestehen zu 89% aus Umsätzen mit Werbung. Ähnlich wie Facebook lebt Google mit und von der Werbung im Internet fast gänzlich.

Nexus 6 verkauft sich gut

Natürlich nennt auch Google keine genaueren Zahlen, doch das Nexus 6* mit 6″ Display und großem Preisschild verkauft sich besser als erwartet. Wie immer gab es vorher Berechnungen zur Nachfrage, die man bei Google aber zu niedrig ansetzte. Deshalb gab es zeitweise einen zu niedrigen Lagerbestand.

(Quelle Google via 9to5Google)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.