Zwischenzeitlich herrschte zwischen Amazon und Google richtiggehend Eiszeit, doch inzwischen sieht es wieder deutlich besser aus. Vor ein paar Jahren ging es los, als Amazon die eigene TV-Plattform besser mit YouTube von Google verbunden hat.

Etwas später startete Amazon wieder mit dem Verkauf der Google-Hardware, die es jahrelang nicht bei Amazon im Onlineshop zu finden gab. Und heute soll es einen Deal für die TV-Plattformen der beiden Konzerne geben, wie man bei Protocol berichtet.

Google wollte nicht, dass die eigenen Partner zeitgleich auf die TV-Plattform von Amazon setzen. Wer also Geräte mit Android TV OS anbot, durfte nicht zugleich Hardware mit Amazon Fire TV anbieten. Das soll sich durch den neuen Deal der beiden Konzerne ändern.

„Als Ergebnis dieses Deals konnte Amazon mit einer Reihe von Unterhaltungselektronikunternehmen zusammenarbeiten – darunter nicht nur TCL, sondern auch Xiaomi und Hisense – um die Anzahl der verfügbaren Smart-TVs mit Fire TV OS erheblich zu erweitern. Alle diese Unternehmen waren zuvor aufgrund von Lizenzbedingungen von Google daran gehindert.“

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert