Folge uns

Marktgeschehen

Google und Facebook dominieren mobiles Internet in Europa

Veröffentlicht

am

mobiles internet

mobiles internet

Wie setzt sich eigentlich der mobile Datenverkehr in Europa zusammen? Oder anders gesagt, welche Anwendungen verursachen den meisten Datenverkehr auf Mobilgeräten? Sandvine haben darauf die Antwort und Statista die passende Infografik. Über das mobile Internet in Europa verbraucht YouTube natürlich die meisten Daten, knapp dahinter mit einem Anteil von 19 % liegt das komplette Internet in Form von klassischen HTTP-Webseiten und schon auf Platz 3 folgt das soziale Netzwerk Facebook mit 16 %.

Die beiden einzelnen Dienste von Google und Facebook haben also jeweils einen ähnlichen Anteil am Datenverkehr wie quasi alle anderen Webseiten gemeinsam. Facebook ist mit Instagram nochmals in dieser Statistik vertreten, die Google-Suchmaschine ist mit einem Anteil von 2,9 % natürlich auch vertreten.

Beeindruckend ist unterm Strich für mich die Tatsache, dass der mobile Datenverkehr in Europa zu über 40 % allein auf die Konzerne Facebook und Google zurückzuführen ist. Beeindruckend, diese Marktmacht. Kein Wunder aber, dass das den Behörden und europäischen Providern nicht so schmeckt.

screenshot- 2015-09-28 12-18-16

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt