Auch für Google Assistant auf Smartphones gibt es zuletzt zahlreiche Veränderungen, jetzt gibt es ein komplett neues Menü für die Einstellungen.

Google überarbeitet die Einstellungen für Assistant auf Android-Smartphones schon seit einiger Zeit, jetzt läuft wohl der Rollout dieser Neuerungen an. Jedenfalls sehen die ersten internationalen Kollegen die neuen Einstellungen, welche gänzlich anders gestaltet sind. Man berichtet von fehlenden Tabs, stattdessen sind alle Untermenüs untereinander aufgelistet. Prominent werden die „beliebtesten“ Untermenüs dargestellt, zeigen die Screenshots der Kollegen.

Google Assistant: Einstellungen werden simpler

Links die bisherige Variante, rechts der neue Style. Gemeint sind diese Einstellungen: Google-App > Mehr > Einstellungen > Google Assistant. Google hat auch ein paar der Untermenüs ein wenig umstrukturiert, was alles grundlegend simpler machen soll. Muss man ausprobieren und bewerten, sobald auf dem eigenen Gerät verfügbar.

via 9to5Google

Bei den Kollegen meint man, dass die neue Ansicht zunächst wieder auf Geräten mit aktiven Betaversionen der Google-Apps ankommt. Der weltweite Rollout könnte wieder reichlich Zeit verschlingen und Geduld von uns verlangen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Wen interessiert denn wie die Einstellungen aussehen?

    Die sollen lieber endlich mal das deutsche Assistant-Interface an das amerikanische anpassen.
    Ich rede ja erstmal nur vom schlanken Design und dass der Assistant nach einer Frage nochmal zuhören soll sodass man nicht tausend mal das OK Google sagen muss (was sehr schlecht von den Lippen geht)

  2. Hallo..bei mir funktioniert assistent nicht oder nur sehr Selten. Alles nicht so einfach bei Google and co. Ich hoffe , dass es endlich bald besser wird….

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.