Vor wenigen Tagen hat Google eine neue Version der Kontakte-App ausgerollt. Sie bringt nur ein sehr kleines Detail mit, das wir dennoch spannend finden. Ab sofort sieht man ganz unten auf der Seite einzelner Kontakte, wann man den jeweiligen Kontakt erstellt bzw. hinzugefügt hat. Neu ist außerdem der zweite Tab, der jetzt alle Funktionen beinhaltet, womit ihr eure Kontakte verwalten könnt (siehe Titelbild).

Während die neue Zwei-Tab-Navigation auf all meinen Geräten schon verfügbar ist, gilt das wiederum nicht für die angesprochene Datumsanzeige. Möglicherweise ist diese noch ein Test. Vielleicht ist das bei euch anders, ladet euch dafür einfach die aktuellste Version der Kontakte-App auf euer Android-Telefon herunter. Das sollte inzwischen auch direkt aus dem Google Play Store möglich sein.

Preis: Kostenlos

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Naja, Google sollte Mal an den einfachen Sachen arbeiten wie das ich ein paar Zahlen einer bereits gewählten Nummer wieder eingebe und diese dann vorgeschlagen bekommen, das wäre ein großer Wurf.

    Im täglichen Kundendienst ist das echt beschissen vorallen wenn ich einen Kunden vor ein zwei Tag bzw Wochen das letzte Mal angerufen habe.
    Das war bei Huawei perfekt gelöst.

  2. Dumm finde ich, dass in der Telefon-App aufm Pixel die Anrufhistorie nicht chronologisch sondern nach Nummern sortiert angezeigt wird. Telefoniere ich am Montag mit einer Nummer und dann nochmal am Dienstag, sehe ich in der Chronologie nur den Anruf am Dienstag und muss dort dann auf Details klicken und sehe auch die Daten der älteren Telefonate mit dieser Nummer. Das nervt mich massiv, denn ich telefoniere oft und benötige den klaren Überblick über meine Historie.

    1. Call Calendar Pro
      Erstellt für Anrufe + SMS Kalendereinträge in frei wählbaren Kalenden. Damit hat man dann auch am Desktop eine super Anrufhistorie.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.