Vor einigen Tagen hatte Google dieses neue Feature angekündigt und jetzt wird es bereitgestellt. Der eigene VPN-Dienst ist nun auf MacOS und Windows nutzbar. Dafür schauen Nutzer, die den Google VPN eventuell schon verwenden, auf eine Unterseite zu diesem Dienst.

Es heißt, dass ihr die Benefits-Seite öffnen sollt und dort die Karte „VPN-Schutz für mehrere Geräte“ anklicken müsst. Auf der neuen Seite soll es die Download-Links für die beiden Desktopbetriebssysteme geben.

Google VPN für Windows
Google VPN für Windows

Google ist an einer breiteren Nutzung seines VPN-Dienstes wohl sehr interessiert. Für die Besitzer der Pixel 7-Smartphones ist das Feature demnächst sogar kostenlos verfügbar.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert