Google Wallet für Fitbit und das entscheidende Datum

Fitbit-Sense-2-Test-1

Google Wallet ersetzt das bisherige Fitbit Pay, den letzten Schritt geht man im Sommer 2024.

Fitbit ist nicht mehr eigenständig, sondern eine Google-Marke. Inzwischen wird das immer deutlicher und Google bringt seine eigenen Dienste überall ein, wo es nur geht. Das gilt auch für das kontaktlose Bezahlen, denn Google Wallet wird jetzt für die Fitbit-Geräte ausgerollt. Fitbit Pay wird hingegen eliminiert, das steht nun mit einem Datum fest.

Google informiert darüber, dass Nutzer jetzt den Wechsel auf Google Wallet vollziehen sollten. Der bislang eingesetzte Dienst für kontaktloses Bezahlen, Fitbit Pay, wird in den meisten Ländern ab dem 29. Juli 2024 nicht mehr verfügbar sein. Um eine Überraschung zu vermeiden, sollten Nutzer jetzt den neuen Dienst auf ihrem Gerät einrichten.

Google zählt für Fitbit Pay gerade 11 kompatible Banken für deutsche Nutzer, während die Liste für Google Wallet auf Fitbit bereits fast 50 Institute auflistet. Dieser Wechsel ist also nur von Vorteil, würde ich aus dieser Sicht behaupten. Wobei ich auf keinem Fitbit-Gerät der letzten Zeit, Sense 2 und Charge 6, erfolgreich meine ING-Karte in Google Wallet aktivieren konnte.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Google Wallet für Fitbit und das entscheidende Datum“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!