Google weitenteils der Erde jetzt mit mehr Suchanfragen durch Mobilgeräte

Aktuell findet weltweit ein Wandel statt, denn Mobilgeräte übernehmen immer mehr die Vorherrschaft und lösen die klassischen Desktop-Computer ab. Schon jetzt kenne ich persönlich viele Leute, die nur noch das aktuellste Smartphone haben und keinen PC oder ein Notebook besitzen. Auch auf SmartDroid sehen wir den Trend klar und deutlich, inzwischen sind unserer Besucher zu 58% mit dem Smartphone oder Tablet hier, nur noch knapp 42% der Besucher mit dem Desktop-PC.

Natürlich ist das bei Google nicht viel anders, die erst vor wenigen Tagen größere Neuerungen eingeführt haben, dass für Mobilgeräte optimierte Webseiten im Ranking besser gestellt werden. Bereits in 10 Ländern werden auch bei Google mobil mehr Suchanfragen gestellt, darunter große Märkte wie die USA und Japan.

Detaillierter werden die Infos leider nicht, Google hat diese nur nebenbei in einem Adwords-Artikel erwähnt. Was überwiegt bei euch in der privaten Nutzung, PC oder Smartphone/Tablet?

(via 9to5Google)

  • Jérôme Willing

    Eindeutig Smartphone, bin seit langem nur noch äußerst selten am Laptop.