Mit Google findet man heutzutage inzwischen alles im Netz, auch Flüge, Hotels und ähnliche Dinge. Jetzt hat der Chef der Ryanair verraten, dass Google die hauseigene Flugsuche in naher Zukunft stark überarbeiten wird. Er sprach sogar von einer Revolution der Online-Flugsuche. Man kann schon fast behaupten, dass die durch den Ryanair-Chef an die Öffentlichkeit geflossenen […]

Mit Google findet man heutzutage inzwischen alles im Netz, auch Flüge, Hotels und ähnliche Dinge. Jetzt hat der Chef der Ryanair verraten, dass Google die hauseigene Flugsuche in naher Zukunft stark überarbeiten wird. Er sprach sogar von einer Revolution der Online-Flugsuche.

Man kann schon fast behaupten, dass die durch den Ryanair-Chef an die Öffentlichkeit geflossenen Informationen zur neuen Google-Flugsuche vielleicht wirklich so geplant waren. Im Frühjahr wird Google die „Flüge“ ausbauen, besser als alle bisher da gewesenen Angebote dieser Art machen. Offenbar freut sich O’Leary nur darauf, weil Ryanair mit Google kooperiert, daher die Fluglinie von einer besonders guten Flugsuche im Netz bei Billigflügen profitieren könnte.

Ende März soll die neue Flugsuche an den Start gehen, noch pünktlich vor der dann so langsam anstehenden wärmeren Jahreszeit.

Flugbuchung mit dem Smartphone ist die Zukunft, so zumindest sieht es der Ryanair-Chef. Bislang macht aber die Buchung nicht mal am PC wirklich Spaß, zumindest bei diversen Fluglinien.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via ComputerBild, Sunday Independent)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.