Google und andere große Internetdienstleister bezahlen externe Entwickler dafür, wenn sie schwerwiegende Bugs in den angebotenen Produkten finden. Jetzt wird der gezahlte Bonus für das „Chrome Vulnerability Rewards Program“ deutlich erhöht, teilten die Verantwortlichen mit. Das Finden von schwerwiegenden Fehlern und Sicherheitslücken kann sich richtig lohnen. Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Seite mit den […]

Google und andere große Internetdienstleister bezahlen externe Entwickler dafür, wenn sie schwerwiegende Bugs in den angebotenen Produkten finden. Jetzt wird der gezahlte Bonus für das „Chrome Vulnerability Rewards Program“ deutlich erhöht, teilten die Verantwortlichen mit. Das Finden von schwerwiegenden Fehlern und Sicherheitslücken kann sich richtig lohnen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Seite mit den Programmregeln. Zu den Highlights zählen die Verdreifachung des maximalen Grundprämienbetrags von 5.000 USD auf 15.000 USD und die Verdoppelung des maximalen Prämienbetrags für hochwertige Berichte von 15.000 USD auf 30.000 USD. Der zusätzliche Bonus für Bugs, die von Fuzzern unter Chrome Fuzzer Program gefunden wurden, verdoppelt sich ebenfalls auf 1.000 US-Dollar.

Für Chrome OS gibt es neue Kategorien, auch bei Google Play wird jetzt mehr gezahlt. Es kann sich also lohnen seine Fähigkeiten auch anderweitig zu nutzen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.