Noch vor dem Release des Pixel 4 bringt Google das erste große App-Update für seine neue Rekorder-App heraus. Langsam wird auch klar, was Google mit dieser App verfolgt, denn man soll mehr als nur einfache Sprachaufzeichnungen speichern können – was viele kostenlose Apps bereits bieten. Neu ist jetzt zum Beispiel die Möglichkeit, dass Aufzeichnungen transkribiert, also automatisch in lesbaren Text umgewandelt werden. Ziemliche coole Sache, wie auch die neue Suche.

Rekorder durchsucht Tonaufzeichnungen und transkribiert

Tatsächlich wird man Sprachaufzeichnungen durchsuchen können, nämlich nach bestimmten Tönen oder auch Wörtern. Dazu gehören eindeutig identifizierbare Klänge, wie beispielsweise Applaus, Miauen, Bellen, Musik, Lacher, Sprechen und einiges mehr.

XDA

Man kann die neuste App-Version bereits herunterladen und auch testen, ich selbst habe die App zumindest kurz auf meinem Google Pixel 3 mit Android 10 ausprobiert. Textbausteine der App sind auch schon auf Deutsch übersetzt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.