GoPro hat günstige Konkurrenz bekommen und muss nun ein paar interessante Alternativen in die Märkte werfen. Mit der GoPro Hero+ gibt es nun eine weitere Kamera für Einsteiger, die mit 199 Dollar noch zu den günstigeren Modellen gehört. Ein interessanter Unterschied zum bisherigen Modell für Einsteiger ist das jetzt integrierte WLAN und Bluetooth-Modul, sodass Daten schneller […]

GoPro hat günstige Konkurrenz bekommen und muss nun ein paar interessante Alternativen in die Märkte werfen. Mit der GoPro Hero+ gibt es nun eine weitere Kamera für Einsteiger, die mit 199 Dollar noch zu den günstigeren Modellen gehört. Ein interessanter Unterschied zum bisherigen Modell für Einsteiger ist das jetzt integrierte WLAN und Bluetooth-Modul, sodass Daten schneller mit anderen Geräten wie Smartphones und Tablets ausgetauscht werden können. Des Weiteren kann die Kamera etwas mehr leisten, denn Full HD-Videos können nun mit 60 Bildern je Sekunde aufgezeichnet werden.

Fotos werden ebenso besser aufgezeichnet, statt 5 MP macht ihr Einzelbilder mit bis zu 8 MP. Des Weiteren gibt es AutoLowLight und auch noch die Objektmessung für eine bessere Belichtung einzelner Objekte. Noch ein kleineres Detail ist der um 20 mAh kleinere Akku. Meine favorisierte Alternative bleibt die Yi Camera von Xiaomi (zum Testbericht).

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=GZum5RYGVi0]

(via GoPro, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.