Folge uns

Android

GPU bestätigt: PowerVR SGX 544 wird mit dem Exynos 5410 OCTA ausgeliefert

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Exynos 5 Octa Produktbild

Möglicherweise wird am kommenden Donnerstag das erste Smartphone dieser Erde mit einem Prozessor vorgestellt, welcher gleich zwei Quad-Core-Chips auf einer Platine vereint. Wir reden natürlich vom Exynos 5410 oder besser bekannt als Exynos 5 OCTA, welcher zu Beginn des Jahres vorgestellt wurde. Die Plattform basierend auf der big.LITTLE-Technologie von ARM ist bisher quasi noch unbekannt, keiner weiß wirklich, ob das Teil seine Versprechen halten kann. Vereint werden hier ein leistungsstarker Cortex-A15-Prozessor und ein energieeffizienter Cortex-A7-Prozessor. Je nach Leistungsbedarf wird einer der Prozessoren aktiv geschaltet, wodurch ein perfekter Mix aus niedrigem Stromverbrauch sowie hoher Leistung gegeben sein soll.

Doch nicht nur die Leistung des Prozessors war bislang unbekannt, sondern auch die mitgelieferte Grafikeinheit. Wie erwartet setzt Samsung diesmal auf eine GPU von Imagination, genauer gesagt auf die PowerVR SGX544MP, wie heute offiziell bestätigt wurde. Interessant hierbei ist, dass Samsung damit nicht auf die neuste bzw. leistungsstärkste Variante setzt, das iPad 4 von Apple hat bereits den Nachfolger mit mehr Kernen.

Aber egal, ich denke diese GPU hat genügend Leistung über für ein Smartphone mit Full HD-Dislay, insofern diese Plattform wirklich im Galaxy S4 verbaut wird.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Sammobile, Anandtech)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.