Aktuell wird berichtet, dass eBay einem großen Angriff auf diverse Datenbanken zum Opfer gefallen ist, weshalb alle Nutzer ihre Passwörter ändern sollten. Ob die Daten tatsächlich in fremde Hände gelangt sind, scheint derzeit noch nicht sicher. Dennoch sollten eBay-Nutzer ihre Passwörter zwingend ändern, um sich vor möglichen Missbräuchen zu schützen. Zwar sind Passwörter und andere Daten […]

Aktuell wird berichtet, dass eBay einem großen Angriff auf diverse Datenbanken zum Opfer gefallen ist, weshalb alle Nutzer ihre Passwörter ändern sollten. Ob die Daten tatsächlich in fremde Hände gelangt sind, scheint derzeit noch nicht sicher.

Dennoch sollten eBay-Nutzer ihre Passwörter zwingend ändern, um sich vor möglichen Missbräuchen zu schützen. Zwar sind Passwörter und andere Daten nur möglicherweise durch die Attacke in fremde Hände gelangt, Kreditkarten-Daten und ähnliche Infos sollen allerdings prinzipiell nicht davon betroffen sein.

Die Daten der Tochter PayPal sollen übrigens ebenfalls nicht betroffen sein, da diese extern gelagert sind und intern nicht mit den eBay-Datenbanken zusammenliegen.

(via TheVerge, BusinessWire)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.