Geheimhaltung at its best oder auch geplantes Marketing von Motorola zum neuen Moto G, denn kein halber Tag vergeht ohne neue Infos, Bilder oder sogar hochauflösende Fotos. Das neue Mittelklasse-Smartphone mit Android 5 Lollipop wird am Dienstag präsentiert, schon jetzt gibts Hands-on-Fotos.

Wiedermal ist es ein Gerät, welches eigentlich noch nicht vor die Kamera sollte, was man an der Markierung links oben über dem Display und am Schriftzug unterm Display sehen kann. Motorola hat meines Erachtens wieder Fortschritte beim Gehäuse gemacht, welches wieder kompakter und hochwertiger wirkt. Das gefällt mir! Beim Wechsel von der ersten auf die zweite Generation hatte Motorola mächtig versagt.

Diese Fehler wurden offensichtlich erkannt und ausgemerzt. Die Kollegen können uns dank CPU-Z bestätigen, dass das Teil definitiv einen Snapdragon 410-Prozessor hat, nicht wie von anderen behauptet einen 610. Leider hatten die Kollegen kein Gerät mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher, es soll aber ein größeres Modell geben, das eben nicht nur 1 GB RAM besitzt.

(Quelle LaptopMedia)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.