Google Hangouts ermöglicht ab sofort die Einladung zu Gruppen-Chats über einen öffentlichen Link und kommt damit der Konkurrenz von Facebook zuvor. Über eine derartige Funktion wurde bereits berichtet, WhatsApp soll sie demnächst bekommen, doch Google war bei Hangouts etwas schneller. Ab Version 11 der Android-App kann man auf Wunsch möglich machen, dass sich Freunde oder fremde […]

Google Hangouts ermöglicht ab sofort die Einladung zu Gruppen-Chats über einen öffentlichen Link und kommt damit der Konkurrenz von Facebook zuvor. Über eine derartige Funktion wurde bereits berichtet, WhatsApp soll sie demnächst bekommen, doch Google war bei Hangouts etwas schneller. Ab Version 11 der Android-App kann man auf Wunsch möglich machen, dass sich Freunde oder fremde Nutzer mit einem teilbaren Link direkt in einen Gruppen-Chat einklinken können.

Ein solcher Link wird nicht automatisch erstellt, er muss in den Einstellungen der jeweiligen Gruppe gesondert aktiviert werden. Ist er das, kann er über den Teilen-Dialog von Android in die Zwischenablage gelegt werden oder eben über eine App der eigenen Wahl versendet. Die Teilnehmer des Chats werden darüber informiert, wenn die Funktion aktiviert ist.

Hangouts in Version 11 für Android findet ihr natürlich wieder auf dem APKMirror, alternativ dürfte das App-Update auch wieder demnächst über den Play Store bei euch auf den Geräten eintrudeln.

(via Androidpolice)

 

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.